MedUni Wien    Barrierefreiheit    Kontakt    Intranet    Shop    Bibliothek    AKH    
 
 
 
 
 

Willkommen am Institut für Klinische Biometrie

Klinische Biometrie ist die Methodik empirischer klinischer Forschung.

Das seit 1991 bestehende Institut wendet im Rahmen klinischer Kooperationen biostatistische Methoden an und entwickelt diese Methoden weiter.
Für die Anbahnung von klinischen Kooperationen stehen regelmäßig Beratungsstunden zur Verfügung.

Aktuelle Vorträge am Institut für Klinische Biometrie werden über die Wiener Biometrische Sektion angekündigt.

Konferenz: Das Institut für Klinische Biometrie übernimmt die lokale Organisation der CEN-ISBS Vienna 2017. Diese Konferenz wird gemeinsam vom Central European Network (CEN) der Internationalen Biometrischen Gesellschaft und der International Society for Biopharmaceutical Statistics (ISBS) organisiert. Die Tagung findet vom 28. August bis 1. September 2017 auf der Medizinischen Universität Wien statt. Details über die Konferenz (auf englisch) finden Sie auf http://cenisbs2017.org.

Habilitation: Daniela Dunkler hat im April 2017 ihre Habilitationsschrift „Algorithmic approaches to Statistical Modeling in Etiologic and Prognostic Research“ erfolgreich verteidigt. Ihr wurde die Venia Docendii im Fach „Medizinische Statistik und Public Health“ verliehen. Ihre kumulative Habilitationsschrift umfasst unter anderem 9 Originalarbeiten als Erstautorin aus diesen beiden Bereichen.

Präsentationspreis: Christine Wallisch wurde auf dem PhD Symposium 2017 von der Young Scientist Association der Medizinischen Universität Wien der ‘Oral Presentation Award’ für ihre Präsentation ‘Challenges in updating prediction models with time-to-event data’ verliehen. Sie wird dieses Paper im Juli auch bei der ISCB 2017 in Vigo, Spanien vorstellen.