MedUni Wien    Barrierefreiheit    Kontakt    Intranet    Shop    Bibliothek    AKH    
 
 
 
 
 

Die Aktivitäten der Abteilung folgen einem ‚triple track':

Forschung

Die Forschungsaktivitäten orientieren sich grundsätzlich und primär an den Fragestellungen und Zielsetzungen aus den Biowissenschaften mit letztlich demselben Ziel wie diese, nämlich bessere Diagnostik- und Therapieverfahren zu entwickeln. Dies kann in vielen Fällen am effektivsten durch Forschungskooperationen mit (bio)medizinischen Forschungsgruppen geschehen. Aus solchen Kooperationen gehen Innovationen im Bereich der Computerwissenschaften selbst hervor, die sich durch besondere Relevanz für die Anwendung auszeichnen.

FIT: Forschung/Lehre-IT (Applikationsunterstützung)

Oftmals erfordern biomedizinische Forschungsprojekte komplexe IT-Werkzeuge, für die die Endbenutzer (Forscher an der Medizinischen Universität Wien) technische Unterstützung benötigen. Diese IT-Applikationsunterstützung umfaßt Beratung (z.B. bei der Beschaffung), Implementierung, Schulung und Datenanbindungen. Mit der Umsetzung von AKIM wird dieser Arbeitsbereich stark expandieren und eine äußerst effektive Unterstützung für die Forschung an der Medizinischen Universität Wien ermöglichen.

Lehre

Für Studenten der MUW werden jene Grundlagen der Medizin-Informatik vermittelt, die besonders relevant für die weitere ärztliche Tätigkeit sind. Weitere, spezielle Lehrveranstaltungen richten sich an Studenten der technischen, natur- und formalwissenschaftlichen Studienrichtungen und führen diese an die Thematiken und Projekte der Medizinischen Universität Wien heran. Aus der Ausbildung dieser Studenten gemeinsam mit anderen Universitäten erwächst der Medizinischen Universität Wien ein wesentlicher Teil der technischen Mitarbeiter an Forschungsprojekten.